Sie sind hier: »

Kita-Beitragsrechnung kinderleicht!

Kindertagesstätten werden vielfach allein auf die pädagogische und soziale Arbeit reduziert. Natürlich, das steht im Vordergrund. Demgegenüber zeigt sich in der Praxis, dass gerade die gute wirtschaftliche Verwaltung von Kindertagesstätten erst dazu beiträgt, eine gute Betreuung der Kinder langfristig zu gewährleisten.

Insbesondere die Überwachung und Beitreibung der Elternbeiträge erfordert einen hohen personellen Aufwand. Gerade hier empfiehlt sich die Übergabe dieser Arbeiten an einen externen Dienstleister:

Einmalleistungen

  • Einrichtung Mandant
  • Einrichtung Kita / Untermandant
  • Erfassung Stammdaten der Eltern/Kinder

Laufende Leistungen

  • Erfassen monatlicher Veränderungen (An-/Abmeldungen, Übergang Krippe – Kita ...)
  • Monatlicher Lastschrifteinzug
  • tägliche Buchung Barzahler
  • Rücküberweisungen
  • Erarbeiten / Abschluss von Ratenvereinbarungen
  • Zahlungsüberwachung
  • Erstellung von Bestandslisten und Abstimmung derselben
  • Erstellung von Bescheinigungen
  • Erstellung von Auswertungslisten (z.B. Rückstandsüberwachung, Zahlungslisten)
  • Mahnwesen (Mahnvorschlagslisten / Mahnungen)